Föhnflüge im November

Benni schrieb in das Kommentarfeld unseres Fluges:

Was für ein genialer Föhntag! Im Westen sehr viel Feuchtigkeit, generell recht starke Westkomponente. Danke an Innsbruck Radar: Freigabe bis FL 190 bei Schruns. Abgestiegen und den Rückflug im Hang ausprobiert – leider ohne Erfolg, so dass wir uns nicht über den Arlberg trauten. Nach ein paar Minuten Motorlaufzeit waren wir wieder im Rotor, und diesmal sind wir im “oberen Stockwerk” zurückgeflogen…

(Hier der Link zu dem Flug)

Am Ende des Tages haben wir den Arcus abgebaut, denn er muß noch mal ins Werk um einige kleine Dinge auszubessern. Schade. So ein toller Flieger.