Morgens auf dem Flugplatz

In der Ferienzeit beginnt der Flug- und insbesondere der Schulungsbetrieb mit den ersten Sonnenstrahlen. Zum Einen gewinnt man dem Tag damit jede fliegbare Minute ab, zum anderen können die Schüler in ruhiger Luft ihre ersten Runden drehen. Gegen 11 Uhr werden dann die Streckenflieger nacheinander gestartet, und wenn die alle in der Luft sind, kann … [Read more…]

Erste Streckenflüge in der Welle

So früh können wir selten unsere ersten Streckenflüge absolvieren, aber eine starke Südströmung, im Volksmund „Föhn“ genannt, ermöglichte bis in 4.000 Meter Höhe zu steigen und Strecken über 620 km zurück zu legen. .. So hat unser Nachwuchstalent Benjamin Bachmeier in einem neunstündigen Flug eine 621-km-Strecke absolviert. Sein Kurs führte ihn im Westen bis zum … [Read more…]

Flug über verschneiter Landschaft

Diesen Samstag konnten wir wegen des Wetters leider nicht fliegen, statt dessen wurden in der Werkstatt die kommende Saison vorbereitet und auch am Flugplatz wurden die Hecken geschnitten. Am Sonntag kam die Sonne wieder hervor, der Ostwind blies den Schnee vom Platz und so konnten wir ab 3 Uhr mit dem Motorsegler eine Runde drehen. … [Read more…]

Kaiserwetter am Samstag, Wellenflug am Sonntag

Letzten Samstag konnten wir endlich richtig mit dem Segelfliegen beginnen. In der ersten Thermik des Jahres haben viele Piloten ihre Eingewöhnungsflüge nach dem Winter absolviert. Einige haben die Gelegenheit genutzt mit Ziellandungen zu zeigen, daß sie wieder (oder immer noch) fit für die bald kommenden Überlandflüge sind. Unser Duo Discus, die LS4 und der Astir … [Read more…]

Föhnflug im Advent

Liebe Leser! Hier findet Ihr eine lange Reportage über einen unglaublichen Flug: „Kalte Füße“ Wer sich die Zeit nehmen will, mich auf dem fünfstündigen Wellenritt am ersten Advent 2009 zu begleiten (einem Flug, der unglaublicher und eindrucksvoller nicht hätte sein können), dem sei hier die Möglichkeit dazu gegeben. Dem Rest sei es vergönnt, wenigstens kurz … [Read more…]