Fast tausend Kilometer im Februar!

2016-02-07-14

Benni und Vincent haben am Sonntag schon mal die Meßlatte für die kommende Saison aufgehängt und dabei beinahe 1.000 km geflogen. Doch lest selbst:

Ein unerwartet guter Tag. Die Westkomponente und die drohende Front hatten mich davon abgehalten, richtig groß zu denken. Beides war am Ende dann kein besonders großes Problem. Die drei Wenden im Westen waren jeweils an der nach Osten voranschreitenden Feuchtigkeitsgrenze.

Vielen Dank an Hans fürs Helfen, Sepp fürs Schleppen, und Innsbruck Radar für die perfekte Betreuung.

www.flugfieber.net

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.