September Bonus

2016-09-14-17-35-37

Eigentlich hatte ich nicht damit gerechnet im September nochmal in den Nordalpen zu fliegen. Umso schöner war es dann, als Benni Anfang der Woche Alarm schlug: TopTask meldete für Dienstag und Mittwoch nochmal richtig gute Thermik in den Alpen.

Am Dienstag machten sich Vincent und ich im Arcus im Team mit Markus im Discus auf den Weg zum Dachstein. Zwar machte sich der September auf den ersten Kilometern schon deutlich bemerkbar aber vor allem der Bereich zwischen Hochkönig und Grimming ließen den Stundenschnitt auf bis zu 119km/h wachsen. Davon motiviert erweiterten wir den Flug zurück nach Westen über Nordkette und Mieminger bis zum Venetberg. Pünktlich zum Thermikende stiegen wir die letzten Meter auf Endanflughöhe nach Königsdorf. Am Ende standen über 500km auf der Uhr… und das Mitte September!

Der Mittwoch war dann für Markus und mich noch der Bonus zum Bonus. In 2C und 2D machten wir uns zusammen mit Mark in der IT diesmal auf direktem Weg in Richtung Engadin. Auf dem Weg erwarteten uns Steigwerte bis 3,5m/s. Gewendet haben wir dann schließlich am Muttler… gerade rechtzeitig um mit der abbauenden Thermik den Heimflug anzutreten. Der Endanflug über Zugspitze und Benewand war der perfekte Abschluss einer großartigen Saison. Ich freu mich jetzt schon auf 2017!! 🙂

Die Flüge am 13. September:
Markus Eggl auf Discus 2c/18m
Vincent Heckert und Michael Wisbacher im Arcus

Die Flüge am 14. September:
Markus Eggl auf Discus 2c/18m
Michael Wisbacher auf Discus 2c/18m
Mark Phillip Fingerle Ramina auf Discus IT

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.