„Alles regt sich und bewegt sich…“

Die Saison 2019 beginnt in wenigen Wochen, die Sonne scheint, allenthalben erwacht alle Kreatur, tut was sie so nach einem langen Winter tut und sorgt für Kinderfragen, die nicht immer einfach zu beantworten sind. Und auch die Segelflieger schütteln ihr kältesteifes Gefieder auf…

Saisonauftakt 2018

Die noch junge Saison 2018 wurde mit einigen Paukenschlägen eröffnet, obwohl die noch relativ kurze Tageszeit nicht mehr als 8 Stunden Flugzeit zulassen war das Wetter überaus günstig für uns und so konnten einige SGI-Piloten trotzdem bereits einige Tausender fliegen! Die Alpen waren voll wie zur Hochsaison, Mathias flog einen Tausender und zwei Neunhunderter, auch … [Read more…]

Die Woche des Föhns

Das war eine besondere Woche – am Ende des Beitrags könnt Ihr Bennis Zusammenfassung lesen, hier aber schon mal Bilder. Aber – bevor Ihr zu Lesen anfangt, geht mal hier hin und laßt die Musik im Hintergrund laufen – der perfekte Soundtrack zu unseren Erlebnissen.   Die ersten Flüge machten Vincent und Mathias und Oliver Wolfinger … [Read more…]

Eine Reise im Juli: vom Engadin in die Dolomiten und wieder zurück

Momentan genießen wir eine sommerliche Wetterlage, die mit brauchbar labilen Luftmassen weiträumige Flüge ermöglicht. Und so fand sich am Dienstag eine kleine Truppe, die im Teamflug ein Strecke der besonderen Art in Angriff nahm: einmal Dolomiten und zurück, aber vom Engadin aus. Sonst wählen wir ja das eher klassische Dreieck – Ostabflug über die Tauern … [Read more…]

Dreht die Thermik oder nicht?

Unter Segelfliegern gibt es ja immer wieder die Diskussion ob es „Rechtsrum“- und „Linksrum“-Bärte gäbe. Manche sagen, das sei alles nur Einbildung, Piloten, die sowas behaupten hätten halt einfach eine „Schokoladenseite“ (eine Lieblingsrichtung, in die sie kurbeln) und das hielten sie dann für Wirkung der Thermik. Die Piloten wiederum, die eine Schokoladenseite haben, sagen, daß … [Read more…]